Christie Digital Christie Digital

Das beliebte Debüt der Pandoras

Christie-Projektoren und die Magie der Pandoras Box sorgen für ein bahnbrechendes Erlebnis in Katalonien

Teile diese Geschichte

Charmex / ​CreativeRent

Spain

Hospitality

Christie DHD600-G, Christie Pandoras Box

Das beliebte Debüt der Pandoras

Dies ist die Geschichte eines kleinen spanischen Dorfes mit nur 700 Einwohnern, das über Nacht zu einem innovativen Zentrum für audiovisuelle Immersion wurde – durch eine in ganz Katalonien einzigartige, technische Ausstattung der Spitzenklasse. Erfahren Sie, wie die Kombination aus innovativer Christie-Projektionstechnologie und der magischen Fähigkeiten der Christie Pandoras BoxBesuchern ein faszinierendes, mitreißendes Erlebnis bereitet.

Das besagte Dorf heißt Vilasana und war bisher vor allem wegen seiner Nähe zum größten Süßwassersee Kataloniens bekannt, der eine unglaubliche Artenvielfalt bietet. Seit Kurzem beherbergt das Dorf nun auch das neu eröffnete CIM (​Centre d’Immersió de Vila-sana​), ein technologisch innovatives Zentrum für audiovisuelle Immersion. Diese zwei unterschiedlichen Aspekte lassen sich jedoch wunderbar vereinen, da die Naturvielfalt eine willkommene Anregung für High-Tech-Inhalte bietet. Das Zentrum ist wesentlicher Bestandteil eines mit einer Summe von 200.000 Euro dotierten Projekts zur Förderung des touristischen und kulturellen Potenzials der Region und umfasst eine Besucherinformationsstelle und eine Touristenroute.

Es ist daher nicht überraschend, dass viele Parteien an diesem Projekt beteiligt waren. Die in Barcelona ansässige Agentur für Unternehmenskommunikation und Branding Inside Consultoreswurde mit der Entwicklung und Planung der Touristenroute und des CIM beauftragt. Für das Immersionszentrum verpflichtete die Agentur Creative Rent, ein auf audiovisuelle Installationen spezialisiertes Unternehmen aus Tarragona. Creative Rent war für alle Aspekte im Zusammenhang mit der Installation und Implementierung der audiovisuellen Ausrüstung sowie für die Schulung des Personals verantwortlich, das später für die tägliche Bedienung der technischen Ausrüstung zuständig sein würde. Die audiovisuelle Ausrüstung lieferte Charmex, einem Christie-Partner in Spanien.

 

Anthropometrische Leinwand und Spezialeffekte

Für das CIM entwarf Inside Consultores einen beeindruckenden Saal, der mit einer Leinwand von zehn Metern Breite und zwei Metern Höhe und einem Krümmungsradius von 90 Grad ausgestattet ist. Die Leinwand wurde nach anthropometrischen Gesichtspunkten entworfen, d. h. das hier berücksichtigte Verhältnis zum menschlichen Körper erzeugt einen Effekt der räumlichen Identifikation. Direkt vor der Leinwand, befindet sich ein kleines Podium und dahinter die terrassenförmig und mit einer zur Leinwand entgegengesetzten Krümmung angelegte Sitzreihen. Inside Consultores verfolgte mit diesem Layout die Idee, die ringförmigen Wellen darzustellen, die durch einen auf eine Wasseroberfläche fallenden Tropfen verursacht werden (dabei verkörpert das Podium den Tropfen, Leinwand und Sitze die Wellen).

Der Saal wird zur Vorführung der 14-minütigen Dokumentation „La pel.licula de l'Estany" genutzt, die den See aus verschiedenen Perspektiven zeigt. Der Film wurde in 4K im Superpanorama-Format des Saals gedreht. Die Inhalte wurden außerdem bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen nachts, tagsüber, bei Sonnenaufgang und Dämmerung sowie unter verschiedenen klimatischen Bedingungen aufgenommen. Ziel des Films ist es, Zuschauern einen immersiven audiovisuellen Eindruck von Estany d'Ivars i Vila-sana zu vermitteln.

Zur Vorführung des Dokumentarfilms werden drei Christie DHD600-G-Projektoren mit 1DLP-Technologie, 6.200 Lumen und einer HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln eingesetzt. Diese Projektoren der Christie G-Serie bieten ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis, hohe Helligkeit sowie eine höhere Flexibilität und Zuverlässigkeit für Festinstallations- und Rental-Staging-Anwendungen.

Laut Javier Granero, Direktor von Creative Rent, wurde bereits bei der Planung des Vorführsaals deutlich, dass Projektoren mit hoher Leistung und Helligkeit benötigt wurden, die jedoch aufgrund der sichtbaren Installation auch einen kompakten Formfaktor bieten mussten: „Dank hoher Helligkeit, nativer Auflösung, der kompakten Größe und vor allem des geringen Geräuschpegels der Kühlung eignet sich die G-Serie ideal für diese Zwecke. Die Projektoren sind wirklich vielseitig und hell. Außerdem bieten sie eine Reihe interessanter Funktionen, verschiedene Eingänge, austauschbare Objektive, horizontale und vertikale motorisierter Lens-Shift und optionale Module für Blending und Warping."

Xavier Romeu, Direktor von Inside Consultores, meint dazu: „Die Projektoren liefern wirklich klare Bilder in ausgezeichneter Qualität. Wir brauchten Projektoren, die der Herausforderung einer 4K-Projektion gewachsen waren. Und das Ergebnis ist mehr als überzeugend. In ganz Katalonien gibt es kein anderes Zentrum mit vergleichbarer Ausrüstung."

Die Projektoren sind nebeneinander an der Decke angebracht und verwenden Blending- und Warping-Funktionen, um die Projektion optimal an die gekrümmte Leinwand anzupassen. Das System eignet sich jedoch auch für andere Standard-Projektionsformate (4/3, 16/9). Das ist wichtig, da der Saal außerdem an Unternehmen für Veranstaltungen vermietet werden soll.

 

Pandoras Box kann nicht nur Inhalte, sondern ganze Gebäude steuern

Das CIM verfügt über zwei Computer, einen Christie Pandoras Box Player, der die gesamten Inhalte speichert, und einen weiteren Rechner mit Christie Pandoras Box-Software, der die zu projizierenden Videos, Blending- und Warping-Funktionen sowie die verschiedenen Projektionsoptionen im Konferenzmodus steuert.

Javier Granero äußert sich begeistert über diese Produktfamilie: „Die Pandoras Box Software in Kombination mit dem Widget Designer war die perfekte Lösung, weil die Installation einfach und durch technisch ungeschultes Personal zu bedienen sein musste. Mithilfe von Widget Designer konnten wir eine grafische Oberfläche mit äußerst intuitiven virtuellen Schaltflächen erstellen, über die Benutzer auch ohne technische Vorkenntnisse das Zentrum bedienen können."

„Pandoras Box eignet sich meiner Meinung nach ideal sowohl für Festinstallationen als auch für Rental Staging. Die leistungsstarke Software bietet viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten und ist bei dieser konkreten Installation die ideale Lösung, um nicht nur sämtliche audiovisuellen Inhalte, sondern auch das gesamte Kontroll- und Funktionssystem des Saals zu steuern – dank der mit Widget Designer erstellten grafischen Oberfläche."

Zusätzlich verfügt der Pandoras Box-Server des CIM über eine Dual DVI-Eingangskarte, mit der über jeden HDMI-verbundenen Computer Inhalte auf die Leinwand projiziert werden können. Der Saal ist außerdem mit zwei Anschlüssen ausgestattet, eine im Kontrollraum und die andere am Podium direkt vor der Leinwand. Das Design ermöglicht linke, zentrale oder rechte Projektion sowie linke bzw. rechte Doppelprojektion – sowohl vom Anschluss im Kontrollraum als auch im Saal. Darüber hinaus sind auch Doppelprojektionen aus zwei unterschiedlichen Quellen möglich, zum Beispiel aus Kontrollraum und Saal.

Das 7.1-Surround-Sound-System verleiht Projektionen im CIM noch mehr Realität. Ein D.A.S. Action-Audiosystem mit aktiven Lautsprechern ermöglicht zudem die Wahl zwischen 7.1- oder Mehrkanal-Sound für Konferenzen. Der von Inside Consultores entworfene Saal bietet Platz für 90 Besucher auf Bänken, die ähnlich wie in einem Amphitheater im Bogen angeordnet sind. Zur besonderen Atmosphäre trägt außerdem die steuerbare LED-Sitz- und Podiumsbeleuchtung bei.

Jorge Vilaplana, Leiter von Pro AV Product bei Charmex, fasst zusammen: „Die gekrümmte Leinwand sowie die Qualität und Auflösung der Projektion sorgen in Kombination mit der Saalsteuerung über die Pandoras Box für ein spektakuläres Ergebnis, das die Zuschauer wirklich beeindruckt. Dieses Zentrum setzt zweifellos neue Maßstäbe für audiovisuelle Installationen in Katalonien."​

Zugehörige Produkte

Need  help? Contact us.