Christie Digital Christie Digital

InAVation Awards 2014 GeWinner

Fortschrittliche technische Umsetzung von ART Polymedia mit Christie-Projektoren gewinnt bei den internationalen InAVation Awards.

ART Polymedia

Russia

Rental & staging

Roadster HD18K, Roadster HD20K, Spyder X20

InAVation Awards 2014 GeWinner

Das Moskauer Internationale Forum für Innovative Entwicklung „Open Innovations 2012“ beschäftigte sich im November 2012 mit führenden Technologien und dem Thema der internationalen Kooperation in Bezug auf Innovation; sehr treffend dazu, dass ART Polymedia mit Roadster-Projektoren von Christie und Spyder-Prozessoren Video über mehrere Räume verband, im Rahmen eines Projekts, das viele technische Herausforderungen enthielt.

Das Forum wurde auf dem zentralen Messegelände (Expocentre) veranstaltet und von führenden russischen Entwicklungsinstitutionen und der Moskauer Stadtverwaltung mit Unterstützung der russischen Regierung organisiert. Es ist ein Ereignis mit unglaublichem Stellenwert, bei dem sich Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Bildung treffen, um eine ganzheitliche Perspektive zu erlangen, Ideen auszutauschen und die wichtigsten globalen Innovationstrends kennenzulernen. Unter den am Forum teilnehmenden Persönlichkeiten waren Dmitriy Medvedev, Präsident der Regierung der Russischen Förderation, Sergei Sobyanin, Bürgermeister von Moskau, sowie mehr als 300 führende russische und ausländische Experten für Innovationsentwicklung, unter ihnen Sir Richard Branson, Gründer der Virgin Group und John Gage, Mitbegründer von Sun Microsystems.

Die Veranstaltung hatte mehr als 5.000 Besucher aus 42 Regionen Russlands und 38 Ländern aus aller Welt. Während des Forum gab es im Rahmen des offiziellen, speziellen Jugendprogramms 150 Veranstaltungen, an denen mehr als 700 Vortragende aus 39 verschiedenen Ländern teilnahmen.

ART Polymedia war der offizielle Video-Equipment-Ausstatter des Forums. Dabei wurden 19 Bereiche ausgestattet - der Plenarsitzungssaal, 16 Konferenzräume, Presseräume und drei Messestände. Die größte Herausforderung des Projekts war der enge Zeitrahmen und die Koordination der Videoinstallationen in 19 Bereichen des Forums, die parallel zu der Arbeit anderer Ausstatter laufen mussten.

Vielfältige Informationsquellen kontrollieren

Mit einer Kapazität für 2.000 Menschen war der Plenarsaal der Hauptbereich des Forums. Als Teil der eingesetzten Lösung für die Darbietung visueller Informationen wurden von ART Polymedia-Technikern in diesem Pavillon 16 3DLP-Christie Roadster HD18K und Roadster HD20K HD-Projektoren installiert (mit einer Helligkeit von 18.000 und 20.000 ANSI-Lumen). Dank der technischen Möglichkeiten wurde ein Panoramabild auf die Oberflächen verschiedener geometrischer Formen mit einer Gesamtfläche von 400 m2 projiziert. Glasfaserkabel wurden für die Übertragung der ausgehenden Videosignale zu den Projektoren verwendet und zu Sicherungszwecken dupliziert. 

Zudem wurde ein hochauflösender Vorhang mit 12 mm Pixel-Abstand und einem von hinten beleuchtetem Banner für weichere Pixeldarstellung installiert. Um den hochauflösenden Bildschirm und die Inhalte zu optimieren mussten verschiedene einstellbare Fenster (in Echtzeit) erstellt und kontrolliert, Video eingerichtet und betitelt, Präsentationen und digitale 4k-Videos auf den externen Geräten wiedergegeben werden. Um dies zu ermöglichen war das Bedienpult mit einem Christie Spyder X20-1608 Video-Prozessor, Catalyst Media Server und dem Panasonic Video-Mixer ausgerüstet.

Sechzehn Konferenzräume waren mit Projektoren mit 6.500 ANSI-Lumen und Extron Video-Switchern ausgestattet. Auf der Bühne wurden für die Vortragenden Plasmatafeln auf geneigten Ständern installiert, sodass die Informationen klar ablesbar waren. Die Eingänge der Konferenzräume waren mit einem vollem HD 47“-LCD-Bildschirm ausgestattet, auf denen das Tagesprogramm für den entsprechenden Raum angezeigt wurde. Zwei nahtlos ineinander übergehende 46“-LCD-Videowände wurden auf der Bühne des Presseraums für Sendungen aus dem Plenarsaal und Präsentationsdemonstrationen installiert. 

„Wir nutzen bereits seit langem besonders große Videoprojektionen von Christie, um unsere Projektlösungen zu präsentieren. Wir brauchen erstklassige Leistung, Zuverlässigkeit und hochwertige Standards. Aus diesem Grund arbeiten wir mit Christie. Bei komplexen anspruchsvollen Projekten, die von unserem Unternehmen durchgeführt werden, sind diese Geräte ein wichtiges Element für den Erfolg und wir freuen uns, dass die Jury der InAVAte Awards unsere Professionalität anerkannt hat,“ meinte Victoria Schechka, Geschäftsführerin von ART Polymedia.

Zugehörige Produkte

Need  help? Contact us.