Christie Digital Christie Digital

Boxer: erster Projektor mit 10-Gigabit-SDVoE-Schnittstell...

February 16, 2018

ISE/AMSTERDAM – (5. Februar 2018) Der Christie Boxer 3DLP®-Projektor, der bei seiner Markteinführung vor drei Jahren die Branche in Aufregung versetzte, ist jetzt noch leistungsstärker und flexibler, denn er bietet eine direkte Schnittstelle für AV-Inhalte in 4K-Qualität sowie für die Verarbeitung und Steuerung über 10-Gigabit-Ethernet. Das Christie Terra SDVoE-Eingangsboard für Boxer unterstreicht einmal mehr Christies Marktführung im SDVoE-Bereich und revolutioniert das Design und die Lösungen für AV-Systeme, indem es alles in das Netzwerk migriert und über ein einziges Kabel sämtliche Medien und Steueroptionen in einem einzigen System integriert.

Da Christie Boxer jetzt SDVoE-Inhalte über 10-Gigabit-Ethernet projizieren kann, liefert er in puncto Qualität, Effizienz, Flexibilität, Performance und Skalierbarkeit beim Migrieren von AV in das Netzwerk ein innovatives und noch besseres Audio- und Video-Erlebnis.

„Christie Boxer ist der erste Projektor, der direkt in ein Ethernet-Netzwerk integriert werden kann und die Wiedergabe von 4K/60-AV-Inhalten und die Steuerung über SDVoE in Echtzeit ermöglicht. Das Eingangsboard unterstützt die Onboard-Verarbeitung – Kauf, Installation, Verkabelung und lokale Stromversorgung über den Projektor sind nicht mehr erforderlich", erklärt Curtis Lingard, Senior Product Manager bei Christie. „Mit dieser Lösung wird Christie zum Vorreiter der AV-Branche und der SDVoE Alliance. Das Terra SDVoE-Eingangsboard für den Boxer ist ein weiterer Schritt bei der Migration von AV-Systemen in Netzwerke."

Als einer der Gründer der SDVoE Alliance führt Christie den Übergang von AV-Systemen von bandbreitenbeschränkten, nur eingeschränkt skalierbaren und leitungsvermittelten Signalinfrastrukturen zu der unbegrenzten Skalierbarkeit, Bandbreite und Reichweite, die das Ethernet bietet, an.

Die Christie Terra Transmitter, Receiver und Controller sind ab Februar 2018 erhältlich

Systemlösungen mit Christie Terra Transmittern, Receivern und Controllern bieten eine vollständige, betriebssichere Steuerung und Verwaltung von SDVoE-Systemen und machen sie damit zur ersten Wahl für Entertainment, Mietszenarien, Inszenierungen und Großformatprojektionen sowie für einsatzkritische Bereiche wie die Kontrollräume von Regierungen, Telekommunikation, Energiewirtschaft, intelligente Transportsysteme und andere Hochsicherheitsumgebungen.

​Der Christie Terra Controller verfügt über eine benutzerfreundliche Web-basierte Programmierschnittstelle und ist problemlos zu verstehen und zu nutzen, wodurch die Installation, Konfiguration, Programmierung, Verwaltung sowie die operativen Aufgaben von SDVoE-Systemen vereinfacht und beschleunigt werden.

Die redundante Steuerungskonfiguration liefert kontinuierliche Betriebs- und System-Updates, während der Solid-State Storage langfristige Zuverlässigkeit ohne Einschränkungen gewährleistet, da es keine beweglichen Teile gibt.

„Mit dem Christie Terra Controller und der gesamten Christie Terra Produktfamilie können die Nutzer Netzwerkgeräte konfigurieren, das Routing steuern, Audios konfigurieren, Quell- und Display-Konfigurationen verwalten und Bilder ganz problemlos skalieren – und das alles über eine einzige, benutzerfreundliche Programmierschnittstelle", so Karl Johnson, Senior Product Manager bei Christie. „Der Terra Controller bietet mehrstufigen Benutzerzugriff, verschlüsselte Steuer- und Systemdaten, Benutzer- und operatives System-Login, ein starkes Passwort-Management und mehr, damit die Daten immer zuverlässig geschützt sind."

Mit einem Produktangebot, das verschiedenste hochmoderne Displays, leistungsstarke Verarbeitungs- und netzwerkverteilte Kooperationslösungen umfasst, ist Christie in der Lage, Ende-zu-Ende-Lösungen bereitzustellen, die alles bieten, was für die Entwicklung und Integration von funktionsreichen SDVoE-Systemen mit optimaler Qualität und Leistung – von der Quelle bis zum Display – erforderlich ist.

Die Christie Terra Produktfamilie basiert auf standardisierter, günstiger, direkt einsatzbereiter 10-Gigabit-SDVoE-Technologie. Diese ermöglicht eine Signalverteilung, -steuerung, -verarbeitung und KVM (Tastatur, Video, Maus) von unkomprimierten Audio- und Video-Inhalten mit Zero-Frame-Latenz über 10-Gigabit-Ethernet-Netzwerke, einschließlich artefaktfreien 4K-Videoformaten bei 60 Hz. Das Terra System umfasst drei Produkte: einen Transmitter, einen Receiver und einen Controller, die das Wechseln, Verarbeiten und Steuern zwischen verschiedensten Quellen und Displays über große Entfernungen hinweg unterstützen. ​