Christie Digital Christie Digital

Christie RGB Laser beim Supertalent-Finale

June 25, 2020

Christie RGB pure laser projectors shine bright at Das Supertalent finale

Köln, Deutschland – Die Verantwortlichen der 13. Staffel von „Das Supertalent“, setzten bei der TV-Liveübertragung der Finalshow, zusätzlich auf Projektionen, um die Auftritte der Künstler für das Publikum besonders in Szene zu setzen. Zwei Christie® D4K40-RGB Pure-Laserprojektoren kamen bei der von UFA Show & FACTUAL produzierten Live-Sendung in den Kölner MMC Studios zum Einsatz.

Stephan Flören, Geschäftsführender Gesellschafter des Kölner Videospezialisten Lichtunit GmbH, hat mit seinem Team schon vielen Supertalent-Shows operativ und beratend zur Seite gestanden. Auch diesmal betreute der Christie-Partner den Bereich Medienservertechnik im Auftrag der MMC Studios und unterstützte den Auftraggeber und die Produktionsfirma bei der technischen Planung. Während der Show selbst verantwortete er das Playout-Operating und Compositing.

Christie D4K40-RGB: Lichtstärke und strahlende Farben

Bei der Bühnenshow sollte zusätzlich zur LED-Wand im Hintergrund auch ein Bühnenrahmen weiter vorne bespielt werden, umso der Bühne optisch mehr Tiefe zu verleihen. Hierfür entschied man sich zugunsten der beiden Christie D4K40-RGB Projektoren: „Gerade für die Aufprojektion auf den Rahmen und die einzelnen Showelemente war ein lichtstarker Projektor mit großem Farbraum gefordert, der die Farben trotz schwieriger Beschaffenheit der Oberfläche sehr gut wiedergeben kann“, erläutert Flören.

Der Christie D4K40-RGB erfüllte beide Voraussetzungen perfekt und konnte bei seiner Supertalent-Premiere im Show-Finale seine Talente voll ausspielen: So trägt die RGB-Lasertechnologie wesentlich zu einer höheren Farb- und Bildqualität bei: Der Projektor erreicht bis zu 50 Prozent mehr Farbtiefe als andere Technologien und bietet mit 45.000 Lumen zugleich ein Maximum an Helligkeit. Das erlaubt auch die Darstellung kleinster Details.

Das Setup sah vor, dass ein Projektor auf den Bühnenrahmen außen projizierte, während die Showelemente bei den einzelnen Auftritten der Künstler von seinem Konterpart übernommen wurden. So konnten unter anderem ein Flügel, ein Sockel oder das nach unten verlängerte Kleid einer Sängerin, mit den von Screen-Designer Falk Rosenthal von GRAVITY erstellten Videoinhalten bespielt werden. „Ein Unterfangen, dass mit einer LED-Videowand allein nicht zu bewerkstelligen gewesen wäre“, so Flören.

Premiere auch für Christie Terra-Übertragungslösung

Christie laser projection in action

Neben den Projektoren kam auch ein Christie Terra Transmitter beim Supertalent-Finale zum Einsatz und sorgte für eine latenzfreie und schnelle Datenübertragung über Ethernet. Die Projektoren wurden hierzu mit Terra SDVoE Input-Karten versehen. Christie Terra nutzt den SDVoE-Standard, wodurch Video unkomprimiert über 10G-Ethernetnetzwerke verteilt werden können. Dadurch wird Installation, Konfiguration und Management der gesamten Installation, die mit Hilfe von Entertainment Technology Concepts GmbH aus Ratingen durchgeführt wurde, deutlich vereinfacht.

„Mit nur zwei Projektoren ging unser Plan, eine möglichst effiziente Lösung zu finden, die dennoch alle technischen Voraussetzungen umfassend erfüllt, voll auf“, freut sich Flören. „Wir hatten bei einem anderen Event bereits Erfahrung mit dem Setup von drei Geräten gesammelt und waren von der Lichtleistung und Farbbrillanz wirklich begeistert. Der Christie D4K40-RGB sucht in dieser Hinsicht derzeit wirklich seinesgleichen und ist eine deutliche Empfehlung selbst gegenüber lichtstärkeren Laser-Phosphor-Projektoren“

Contact our PR team

Need more info?

Contact our PR team

“Christie” is a trademark of Christie Digital Systems USA, Inc., registered in the United States of America and certain other countries.
“DLP” is a trademark of Texas Instruments.

Related products

Need  help? Contact us.